Anreise nach London - Flugzeug, Bahn und Bus. Züge vom Flughafen in London in das Zentrum mit Fahrpreise im Jahr 2017.

London Anreise und Weiterreise






Es gibt verschiedene Wege von Deutschland nach London zu kommen. Heutzutage kommt die Mehrzahl der Reisenden mit dem Flugzeug. Nicht wenige Touristen kommen jedoch auch mit dem Zug, dem Bus oder dem Auto.

Anreise nach London mit dem Flugzeug

Flüge nach England sind oft billiger als anderswo hin. Dies liegt an den in England sehr populären Billigfluglinien und dem hohen Konkurrenzkampf zwischen den Fluggesellschaften auf den Strecken zwischen Deutschland und London. Nicht selten findet man ein Rückflugticket im Internet für unter 100 Euro.

Es macht einen großen Unterschied auf welchem Flughafen man in London ankommt. Es gibt insgesamt fünf größere Verkehrsflughäfen, die mehr oder weniger weit von der Londoner Innenstadt entfernt sind.

London Heathrow Airport: Dies ist der größte Flughafen in Europa. Man kommt vom Flughafen Heathrow in circa 50 Minuten mit der normalen U-Bahn für etwa 6 Pfund in die Innenstadt (Piccadilly Line). Wer es eilig hat und genug Geld hat, kann den Heathrow Express (neue Schnellbahn) nehmen. Dieser braucht nur knapp über 15 Minuten bis in die Stadt, kostet aber bis zu 25 Pfund einfach. Genauer kostet das Ticket 25 Pfund Montag bis Freitag von 7 bis 10 Uhr und von 16 bis 19 Uhr. Zu anderen Zeiten ist der einfache Fahrpreis vom Flughafen Heathrow 3 Pfund billiger (22 Pfund einfach). Wenn man die Fahrkarte erst im Heathrow Express kauft zahlt man einen Zuschlag von 5 Euro. Viel besser ist es bereits vor der Reise nach London ein Ticket für den Heathrow Express im Internet zu kaufen. (Stand er Infos Anfang 2017)

Bei diesen Preisen mit dem schnellen Zug ist ein privater Tranfer (ähnlich Taxi) vom Airport in die Stadt für viele Touristen eine interessante Alternative, besonders wenn man nicht alleine unterwegs ist. Man wird mit Namensschild abgeholt und in die Stadt gefahren. Eine gute Idee zum Beispiel für Urlauber, die keinen Stress bei der Ankunft wollen. Ab 2 Personen ist so ein Service nicht viel teurer als der Fahrpreis des Heathrw Express. Zudem wird man direkt ins Hotel gebracht und nicht zu irgendeinem Bahnhof. Hier geht es zu einem Anbieter: Privater Transfer vom Flughafen Heathrow nach London

London Stansted: Auch hier gibt es einen modernen und super schnellen Express-Zug nach London. Dieser kostet 16,60 Pfund in der 2. Klasse (Stand Anfang 2017, circa 55 km). Alternativ gibt es günstigere Busse vom Airport London Stansted zur Victoria Station im Zentrum von London.

Gatwick Airport: Dies ist der zweitgrößte Flughafen von London und Großbritannien. Von dem etwa 40 km südlich von London gelegenen Gatwick Airport gibt es ebenfalls moderne Züge in die Stadt (Gatwick Express, Fahrpreise etwa 18 Pfund im Jahr 2017). An diesem Airport halten auch normale Fernzüge z.B. auf der Strecke von London nach Brighton.

London City Airport: Dieser Flughafen liegt mitten in London. Die Dockland Light Railway (DLR) hält hier und verbindet den Flughafen mit dem U-Bahn-System. Allerdings kommen an diesem Flughafen nur selten Touristen an.

London Luton Airport: Dieser Flughafen ist etwa 50 km von London entfernt. Man kommt entweder mit dem Bus direkt in die Stadt oder man fährt mit dem Bus zum nächsten Bahnhof. Beides ist recht unproblematisch.

Vorsicht andere Steckdosen: Fast jeder Tourist hat ein Handy und einige andere Elektrogeräte dabei. Man sollte sich vergessen, dass die Steckdosen in England völlig anders sind. Es hilft ein einfacher Steckdosenadapter von Amazon » für ein paar Euro. Ein kleines Reiseführer als Buch kann man eventuell gleich mitbestellen.

Sehr gute Übersicht über Hotels in London

 

Mit dem Zug nach London (Eurostar)

Eine hervorragende Alternative zum Flugzeug ist die Anreise nach London mit der Eisenbahn. Es gibt täglich mehrere schnelle Verbindungen von Köln bzw. Frankfurt über Brüssel nach London. Die Fahrzeit von Köln nach London ist nur etwa 5 Stunden, von Frankfurt sind es circa 6 Stunden. Der Fahrpreis ist sehr unterschiedlich. Bucht man lange genug im Voraus, gibt es wahre Schnäppchen. Ich habe von Stuttgart nach London im Jahr 2016 einfach nur 69 Euro bezahlt. Ich bin etwa um 11:30 Uhr morgens in Stuttgart losgefahren und war bereits um 19 Uhr in London. Soviel Glück hat man allerdings nicht immer, normalerweise sind auch die vorausgebuchten Sparpreise höher. Man bucht Bahntickets nach London, wie jede andere Fahrkarte, auf www.bahn.de.

Es gibt die Fahrkarten auch als Online-Ticket zum Selbstausdrucken. Man sollte bedenken, dass man in Brüssel oder Paris in den Eurostar unbedingt 1 Stunde vor Abfahrt einchecken muss (etwa wie im Flugzeug). Die Züge kommen in London alle am zentralen Bahnhof St Pancras an. Um den Bahnhof gibt es viele relativ günstige Hotels und Hostels. Ab 2013 wollte die Deutsch Bahn mit dem ICE direkt nach London fahren. Dann dürfte sich die Fahrzeit weiter reduzieren, da das Umsteigen in Brüssel Midi entfällt. Allerdings wurde daraus erst einmal nichts. Aktuell (Februar 2017) sind die Pläne direkte ICE-Züge von Deutschland nach London anzubieten erst einmal auf Eis gelegt. Die Unsicherheiten durch den geplanten Austritt von Großbritannien aus der EU (Brexit) kommen nun noch hinzu.

Mit dem Bus nach London

Die Firma Eurolines bzw. deren deutsche Tochter Touring bietet tägliche Linienverbindungen mit modernen Bussen nach London an. Abfahrt ist in vielen deutschen Städten. Eurolines ist ziemlich günstig. Fast alle Busse kommen in London am Busbahnhof hinter der Victoria Station an (gute U-Bahn-Verbindungen, ziemlich zentral).

Weiterreise in Großbritannien und nach Irland

Reisen mit dem Zug ist in Großbritannien oft günstig, wenn man vorausbucht. Will man einfach eine Fahrkarte kurz vor Abreise kaufen, kostet dies oft ein Vielfaches, etwa so viel wie in Deutschland ohne Bahncard. Züge in England sind ziemlich schnell, in etwa 3 Stunden ist man in Nordengland oder gar bereits in Schottland. Mehr Infos, Buchungsmöglichkeiten und Preise unter: http://www.nationalrail.co.uk

Auch nach Irland kann man von London relativ schnell und günstig mit dem Zug und der Fähre reisen. Auch hier gilt: preiswert ist es nur, wenn man lange vorher bucht. Will man nach Dublin, nimmt man einen Zug nach Hollyhead in Wales und dann die Fähre direkt nach Dublin. Von Südengland gibt es eine weitere Schiffsverbindung nach Südirland (wenn man z.B. nach Cork oder Killarney möchte). Diese Fähre verbindet das englische Fishguard mit dem irischen Wexford. Ich habe für eine einfache Fahrt im August 2011 (Hochsaison!) von London nach Dublin mit Zug und Fähre nur circa 35 Pfund bezahlt (drei Wochen vorher im Internet gebucht).

National Express bietet in Großbritannien ein sehr großes und günstiges Fernbus-System an. Die Busse fahren von der Victoria Station in fast jede größere Stadt in GB, manche Strecken werden sogar stündlich bedient. Die Busse sind meist günstiger, aber in der Regel langsamer, als die Züge.

 


Anreise Kambodscha  Anreise Guatemala 

 

London Reiseinfo

Anreise nach London
Flughafen Heathrow
Flughafen Gatwick
Orientierung in London
Geschichte von London
Übernachten in London
Günstige Hotels in London
Hotels und Pensionen
Restaurants in London
Fast-Food in London
Preise London
Geld London
Klima London
Reisezeit London
Öffentliche Verkehrsmittel
U-Bahn London
Sehenswürdigkeiten
Bank von England
Big Ben
British Museum
Buckingham Palace
Camden Market
Chinatown London
City of London
Docklands London
Downing Street
Fleet Street
Greenwich
 
Unser Buch:
 
Hyde Park
Kaufhäuser London
Leadenhall Market
London Eye
London Zoo
Madame Tussauds
National-Galerie
O2-Arena
Piccadilly Circus
Speakers Corner
St Pauls Cathedral
Tate Modern
Themse
Tower of London
Tower Bridge
Trafalgar Square
Transport Museum
Weihnachtsmarkt
Westminster Abbey
 
Datenschutz
Impressum