St Pauls Cathedral

Veröffentlicht von

Dieser Artikel informiert Touristen über die weltbekannte Kirche in London inklusive Eintrittspreise, Öffnungszeiten, Tickets und Warteschlangen.

Wichtig: Eintrittskarte für die St Pauls Kathedrale sollte man im Voraus kaufen: Bei vielen großen Sehenswürdigkeiten in London bilden sich vor dem Eingang oft extreme Warteschlangen. Es gibt aber eine Lösung nicht stundenlang warten zu müssen:  Man erwirbt die Eintrittskarte mit bevorzugtem Einlass vorher im Internet. Zudem sie manche Tickets online sogar preiswerter. Auf der deutschsprachigen Webseite Getyourguide besteht die einfache Möglichkeit die Eintrittskarte vorher im Internet zu kaufen ».

Die St Pauls Cathedral (Kathedrale) ist neben dem Westminster Abbey eine der beide wichtigsten Kirchen von London. Saint Pauls steht in der City of London unweit der Themse, der Millenium Brücke und dem Bank- und Finanzviertel von London.

Geschichte der Kirche: An der Stelle stand schon im frühen Mittelalter eine Kirche. Mehrere Bauten fielen jedoch Bränden zum Opfer. 1666 zerstörte ein großes Feuer die halbe Stadt London (The great Fire of London). Dem Brand fiel auch die Kirche zum Opfer. Nach einigen Jahren Bauzeit wurde der heutige Bau der St Pauls Cathedral 1708 vollendet. Die Kirche war immer wieder Schauplatz großer Hochzeiten. Die bekannteste Hochzeit in den letzten Jahrzehnten in der St Pauls Cathedral ist wohl die zwischen Lady Diana und Prince Charles im Jahre 1981.

Aufgang zur Kuppel: Unter Touristen ist der Aufstieg zu der über 100 Meter hohen Kuppel der St Pauls Cathedral sehr beliebt. Auf den 600 Stufen kommen weniger sportliche Besucher ins Schnaufen. Interessant ist die Whispering Gallery (Flüstergallerie). Der Raum hat eine so gute Akustik, dass auch geflüsterte Worte überall zu hören sind.

>>>  Auf diesem Link gibt es Tickets für die Kathedrale inklusive Aufstieg zur Kuppel »

Infos für Besucher

Eintrittspreis St Pauls Cathedral (Stand Anfang 2019): Der Eintritt in die St Pauls Cathedral kostet an der Kasse etwa 20 Pfund für Erwachsenes oder acht britische Pfund für Kinder. Im Preis ist auch die Kuppelbesteigung enthalten. Auch die vielen Führungen sind im Preis inbegriffen.

Wichtig: Eintrittskarte für die Kathedrale sollte man im Voraus kaufen: Bei vielen großen Sehenswürdigkeiten in London bilden sich vor dem Eingang oft extreme Warteschlangen. Es gibt aber eine Lösung nicht stundenlang warten zu müssen: Man erwirbt die Eintrittskarte vorher im Internet. Zudem sie manche Tickets online sogar preiswerter. Auf der deutschsprachigen Webseite Getyourguide besteht die einfache Möglichkeit die Eintrittskarte vorher im Internet zu kaufen »

Öffnungszeiten St Pauls Cathedral im Jahr 2019: Täglich außer Sonntag von 8:30 Uhr bis 16:30 (Einlass bis 16 Uhr). Man sollte mindestens 2 Stunden einplanen. Sonntag ist die Kirche wegen Gottesdiensten geschlossen. Aus Sicherheitsgründen darf man in die Kirche keine große Taschen und Rucksäcke mitbringen. Kleinere Taschen werden durchsucht.

Anfahrt St Pauls Cathedral: „St. Paul’s“ heißt die nur wenige Meter entfernte U-Bahn-Station. Auch die Tube-Stationen „Bank“, „Blackfriars“ und „Mansion House“ sind nur wenige Minuten zu Fuß entfernt.

Spannende Sehenswürdigkeiten in der Nähe: Das Finanzviertel City of London, der Leadenhall Market und das Museum Tate Modern sind in wenigen Minuten zu Fuß erreichbar.

Hier finden Sie unseren Reiseführer über Venedig.

Der beste Reiseführer für die Saison 2019

Michael Müller Verlag: London (Ralf Nestmeyer)

Meiner Meinung nach ist dies der beste Reisebegleiter für London und zudem ist das Buch mit knapp 17 Euro (neue Auflage 2018) ziemlich preiswert. Der Reiseführer aus dem bekannten Michael Müller Verlag ist vor allen für Leute gedacht, die London auf einige Faust entdecken möchten. Das Buch enthält sehr viele Infos über die vielen Sehenswürdigkeiten in London. Dazu gibt es Kurzbeschreibung vieler Hotels und Hostels, Restaurant, Fast-Food-Läden
und sehr vieles mehr. Das Buch half mir sehr beim Geld sparen in der teuren Metropole London. Die Anschaffung hat sich schon deshalb auf alle Fälle gelohnt. Beim Klicks hier oder auf das Bild rechts gibt es weitere Infos und Ihr könnt das Buch direkt über Amazon bestellen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.