Das Bank von England Museum

Veröffentlicht von

Diese Seite gibt einen kurzen Überblick über das interessante Museum zum Thema Währung und Geld in der Innenstadt, welches man kostenfrei besuchen kann.

Was ist die Bank of England ?

Die Bank von England ist nicht nur die Zentralbank von England, sondern von ganz Großbritannien. Sie ist der Hüter des britischen Pfunds. Die Bank von England bestimmt die Währungspolitik und Geldpolitik von Großbritannien. Da das Land nicht Mitglied der Eurozone ist, gilt dies sowohl für die Zeit als EU-Mitglied als auch die Zeit nach dem Brexit. Die Zentralbank von Großbritannien ist beispielsweise verantwortlich für die Geldmenge des Pfunds Sterling, indirekt für die Inflationsrate. Die Bank of England legt zudem Zinssätze wie den Diskontsatz fest. Die vergleichbare Institution für die Euro Länder ist die Europäische Zentralbank in Frankfurt.

Was sieht man im Museum der Zentralbank ?

Ein Teil der interessanten Bank of England Museums beschäftigt sich mit der Geschichte der britischen Zentralbank. Aufwendig ist ein Büro aus dem 18. Jahrhundert rekonstruiert. In anderen Räumen sind Dinge aus modernen Banken ausgestellt. Man sieht viele alte Banknoten (eine mit einem aufgedruckten Wert von 1 Million Pfund), Geldmünzen, alte Wertpapiere und Goldbarren. Zudem erhält man viele Informationen über das Bankgeschäft, Währungssysteme wie den Goldstandard und vieles, vieles mehr.

Unsere Infoseite über eine Wüstensafari Dubai, Tagestouren in die Wüste.

Allgemeine Informationen über die Ausstellung

Öffnungszeiten Bank von England Museum 2019: Montag bis Freitag von 10 bis 17 Uhr (der Eingang schließt um 16:30), am Wochenende und an Feiertagen ist das Bank of England Museum geschlossen. (Stand Anfang 2019)

Eintrittspreis Bank von England Museum 2019: Der Eintritt ist umsonst. Dies ist in vielen staatlichen Museen in London so.

Anfahrt Bank von England Museum: Die Ausstellung der Bank of England ist im Finanzviertel City of London. Die beste U-Bahn-Station hat den einfachen Namen „Banks“ (zum Beispiel Central Line, auf U-Bahn-Plan hat diese Linie hell-rote Farbe). Diese Tube-Station ist nur 100-200 Meter vom Eingang des Museums entfernt. Sehenswürdigkeiten in der Nähe ist unter anderem die Kathedrale St Pauls (eine Metro-Station westlich), der Tower London mit den Kronjuwelen und die berühmteste Brücke von London (Tower Bridge).

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.