Top 10 Sehenswürdigkeiten London

Veröffentlicht von

London gehört zu den von Touristen meistbesuchten Städte der Welt. Die vielen Besucher kommen unter anderem wegen der vielen weltberühmten Sehenswürdigkeiten nach London.

Wir versuchen hiermit eine Top10-Liste der Sehenswürdigkeiten in London zu erstellen. Natürlich ist die Auswahl der 10 wichtigsten Attraktionen nicht unumstritten. Auf ähnlichen Listen im Internet tauchen viele der von uns ausgewählten Sehenswürdigkeiten auch auf, andere jedoch nicht. Zu unserer Liste der Top10-Sights in der britischen Hauptstadt gehören einige Museen, aber auch Kirchen, eine Brücke, ein Riesenrad und ein Zoo.

Das Westminster Abbey mit dem berühmten Turm Big Ben

Ein Problem in London sind die zum Teil recht hohen Eintrittspreise, es gibt aber auch einige Sehenswürdigkeiten die gar keinen Eintritt kosten.

Liste Top 10 Sehenswürdigkeiten London

Name Sehenswürdigkeit Eintritt und Tickets
1. Tower of London Rund 30 Euro Eintritt inkl. der Kronjuwelen, Tickets und mehr Infos
2. National Gallery Der Eintritt ist kostenlos!
3. Tate Modern Der Eintritt ist kostenlos!
4. Madame Tussauds Etwas über 30 Euro Eintritt, Tickets und mehr Infos
5. London Eye Zwischen 30 und 40 Euro, Tickets und mehr Infos
6. St Pauls Cathedral Etwas 18 Euro Eintritt, Tickets und mehr Infos.
7. British Museum Der Eintritt ist kostenlos!
8. Westminster Abbey Etwas mehr als 20 Euro Eintritt, Tickets und mehr Infos
9. Tower Bridge Öffentliche Brücke, frei zugänglich
10.London Zoo Etwa 20 bis 25 Euro

Top 10 Sehenswürdigkeiten London auf dem Stadtplan

Kurze Beschreibung: Top-10-Sehenswürdigkeiten London

1. Tower London: Eine der meistbesuchten Sehenswürdigkeiten in Großbritannien. In der Burg an der Themse sind auch die britischen Kronjuwelen ausgestellt. Vor einigen Jahrhunderten war der Tower der Sitz der Könige von England, später war es ein Gefängnis.

2. National Gallery London: Die britische Nationalgalerie am zentralen Platz Trafalgar Square gehört zu den Top 10 Kunstmuseen der Welt. Der Eintritt ist kostenfrei. Werke von Michelangelo, Rembrandt, Van Gogh, Rubens, Leonardo da Vinci und von vielen anderen können in der National Gallery London bewundert werden.

3. Tate Modern London: Ebenfalls ein Kunstmuseum, ebenfalls mit freiem Eintritt. Das Tate Modern direkt an der Themse gilt als das wichtigste Museum für moderne Kunst auf der Welt.

Der beste Reiseführer für die Saison 2019

Michael Müller Verlag: London (Ralf Nestmeyer)

Meiner Meinung nach ist dies der beste Reisebegleiter für London und zudem ist das Buch mit knapp 17 Euro (neue Auflage 2018) ziemlich preiswert. Der Reiseführer aus dem bekannten Michael Müller Verlag ist vor allen für Leute gedacht, die London auf einige Faust entdecken möchten. Das Buch enthält sehr viele Infos über die vielen Sehenswürdigkeiten in London. Dazu gibt es Kurzbeschreibung vieler Hotels und Hostels, Restaurant, Fast-Food-Läden
und sehr vieles mehr. Das Buch half mir sehr beim Geld sparen in der teuren Metropole London. Die Anschaffung hat sich schon deshalb auf alle Fälle gelohnt. Beim Klicks hier oder auf das Bild rechts gibt es weitere Infos und Ihr könnt das Buch direkt über Amazon bestellen.

4. Madame Tussauds Wachsfigurenkabinett: Diese Ausstellung von berühmten Menschen als Wachsfiguren kennt fast jeder. Die lebensechten Abbildungen sind nach wie vor eine grandiose Sehenswürdigkeit. Inzwischen hat das Madame Tussauds viele Zweigstellen, auch in Berlin und Wien, aber das original in London ist größer und besser.

5. Riesenrad London Eye: Viele Touristen in London drehen eine Runde mit dem größten Riesenrad in Europa (135 Meter hoch). Von oben hat man einen tollen Ausblick über die Stadt und die Themse.

6. St Pauls Cathedral London: Eine der beiden wichtigen Kirchen in London. Ein Höhepunkt ist der Gang auf die über 100 Meter hohe Kuppel.

7. British Museum: Das riesige Museum von Großbritannien sollte man unbedingt besuchen. Es gehört zu den Top 10 der historischen Museen der Welt. Die Sammlung ist gigantisch, das British Museum gilt als größtes Museum der Welt. Der Eintritt ins British Museum ist umsonst.

8. Westminster Abbey London: Die zweite wichtige Kirche in London. Hier sind viele Könige begraben und es finden viele wichtige Hochzeiten statt. Der Turm der Kirche ist der berühmte Big Ben.

9. Tower Bridge London: Die Zugbrücke über die Themse ist eines der Wahrzeichen von London. Wenn ein großes Schiff durchfährt, wird die Brücke geschlossen. Ganz oben gibt es noch einen Fußweg über den Londoner Fluss.

  1. Zoo London: Der älteste Zoo der Welt (rund 190 Jahre alt) und einer der besten und schönsten Tiergärten in Europa. Deshalb gehört der London Zoo für uns zur Liste der Top10-Sehenswürdigkeiten in London.

Eintrittspreise und Tickets: Top 10 Sehenswürdigkeiten in London

  1. Tower London: Der Warteschlangen sind oft ziemlich lang. Wir empfehlen deshalb für den Tower den Kauf der Eintrittskarten vorher im Internet. Es gibt die Tower-of-London-Tickets auf der deutschen Webseite Getyourguide.de.
  2. National Gallery: Das tolle Kunstmuseen kostet keinen Eintritt, man kann einfach hineingehen.
  3. Tate Modern: Das Museum für moderne Kunst ist ebenfalls kostenfrei.
  4. Madame Tussauds Wachsfiguren: In London ist das wichtigste Wachsfigurenkabinett der Welt bekannt für lange Schlangen und Wartezeiten an der Kasse am Eingang. Unbedingt Tickets vorher in Internet kaufen, es gibt sieauf dieser Webseite.
  5. London Eye: Das Riesenrad ist sehr beliebt. Wer nicht stundenlang anstehen möchte, kann die Tickets online kaufen.Hier gibts die Tickets.
  6. St Pauls Cathedral: Eintrittskarten für Kirche inklusive Kuppel gibt es auf diesem Link.
  7. British Museum: Eines der vielen tollen kostenlosen Museen in London.
  8. Westminster Abbey: Tickets und Preise gibt es auf dieser Webseite
  9. Tower Bridge: Öffentliche Brücke, kein Eintritt oder ähnliches.
  10. London Zoo: Die Eintrittskarten für den Londoner Tierpark kann man ohne Probleme vor Ort kaufen.

Tipp:  Ausflug Harry Potter (Warner Brothers Studio Tour)

Einer der beliebten Ausflüge in London geht in die Filmstudios,
in denen die Harry-Potter-Filme gedreht wurden. Die Lage der Studios
von Warner Brothers ist etwa 30 Kilometer nördlich von London in der
Nähe der Stadt Watford. Die Tour ist inklusive einem Bustransfer vom
Zentrum von London und hat sehr gute Kritiken. Ein „Muss“ für jeden
Harry-Potter-Fan im London-Urlaub. Der Trip mit dem Bus und der
Besuch der Filmstudios dauert rund 7 Stunden. Man sollte früh buchen,
der beliebte Harry-Potter-Ausflug von London ist oft ausverkauft.
Die alternative Anreise mit öffentlichen Verkehrsmittel ist nicht ganz einfach.
Der Ausflug zu den Warner Brothers Studios ist für viele
London-Urlauber das Highlight der Reise.

Auf dieser Seite findet man mehr Infos und kann die Tour buchen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.