Harry Potter Touren London (Warner Bros. Studio)

Veröffentlicht von

Übersicht gute Bustouren ab London zu den Studios Warner Bros. (Harry Potter)

In einer Touristenstadt wie London werden natürlich unzählige Ausflüge und Touren angeboten. Ganz oben in der Beliebtheit sind seit einigen Jahren Ausflüge zu den Filmstudios Warner Bros. rund 40 Kilometer außerhalb von London. Hier sind die Harry Potter Filme entstanden. Fans von Harry Potter bekommen unglaublich viel zu sehen. Für sehr viele London-Urlauber ist ein Harry-Potter-Tagesausflug zu den Filmstudios der absolute Höhepunkt der London-Reise.


>>>>>   Link mit Übersicht über Harry-Potter-Touren in London

Wie laufen die Harry-Potter-Touren ab?

Eigentlich ganz einfach: Die Teilnehmer treffen sich an dem vereinbarten Ort in London. Man fährt mit dem Bus zu den Filmstudios. Man schaut sich alles an und fährt dann mit dem Bus wieder zurück nach London. Es gibt die Making-of-Harry-Potter-Tour mit und ohne Führung. Die Mehrzahl der Touristen in London bucht den Ausflug ohne Führung.

´Welche Tour-Anbieter gibt es?

Da der Ausflug zu den Harry-Potter-Filmstudios Warner Bros. extrem beliebt ist und der Ort nicht einfach mit öffentlichen Verkehrsmittel zu erreichen ist, nehmen zigtausende Touristen an Busausflügen teil. Es gibt mehrere Unternehmen, die solche Touren anbieten.

Die Touren der verschiedenen Anbieter sind ähnlich, unterscheiden sich aber deutlich im Detail. Wir haben für Sie unten 3 sehr gute Angebote herrausgesucht.

Die von uns ausgewählten Touren haben sinnvolle Treffpunkte in London zentral in der Stadt in der Nähe einer großen U-Bahn-Station. Wichtig ist auch, dass man lange genug in dem Filmstudio Zeit hat alles anzuschauen. Man braucht mindestens 3-4 Stunden. Auch haben wir darauf geachtet, dass die ausgewählten Touren im Internet von Teilnehmer gut bewertet worden sind.

Im Preis unterscheiden sich die Angebote eher wenig. London ist eine teure Stadt, dass gilt leider auch für Ausflüge und Eintrittspreise. Eine vernünftige Tour zu den Harry-Potter-Studios dauert mit Fahrt hin und zurück 6-7 Stunden. Die Touren kosten etwa 90 bis 150 Euro. Alle unten vorgeschlagene Tagestouren sind inklusive Bustransfer und Eintritt.


Unsere 3 Vorschläge

1.  Tour Harry Potter ab London Victoria Bus Station

Diese Tour hat einen zentralen Abfahrtsort in London, der gut mit der U-Bahn zu erreichen ist. Man hat in den Studios genug Zeit alles anzuschauen (etwa 3,5 Stunden). Dieser Tagesausflug ist mit knapp unter 90 Euro (Stand Anfang 2019) vergleichsweise günstig. Es gibt mehrere Abfahrten pro Tag, man kann die Abfahrtszeit auswählen. Die Tour wird im Internet sehr positiv bewertet.

>>>>>   Viel mehr Infos und Buchung auf der deutschen Webseite Getyourguide


2.  Tour Harry Potter ab London Kings Cross

Ähnlich wie das Angebot oben, aber der Abfahrtsort ist beim großen Londoner Bahnhof Kings Cross. Je nach Lage des Hotels kann dies günstiger sein. Das legendäre Gleis 8 3/4 aus Harry Potter ist übrigens im Bahnhof Kings Cross.

>>>>>   Viel mehr Infos und Buchung auf der deutschen Webseite Getyourguide


3. Luxus-Tour mit Führung in kleinen Gruppen

Wer 50 Euro mehr für eine ganz tolle Harry-Potter-Tour ausgeben kann, sollte sich dieses Angebot anschauen. Mit dem Guide sieht man viel mehr Dinge als die normalen Besucher der Warner Bros. Studios. Treffpunkt der Bustour ist wiederum mitten in London.

>>>>>   Viel mehr Infos und Buchung auf der deutschen Webseite Getyourguide

Weitere Infos „Making of Harry Potter“ (Warner Bros. bei London)

In der Ausstellung geht es vor allem um das Entstehen der Harry-Potter-Filme.

Fast alle Besucher sind begeistert. Auf der Rückfahrt im Bus wurde begeistert über das Erlebte diskutiert. Diese gilt sowohl für die Kinder als auch für die Erwachsenen. So eine Begeisterung haben wir selten auf einem Tagesausflug, egal wo auf der Welt, erlebt.

Man sieht sehr viele original Gegenstände aus dem Film. Die Details machen die Tour so interessant.

Auch die Sets und Kulissen begeistern. Besonders toll finden viele Besucher von „Making of Harry Potter“ zum Beispiel: den Hogwarts-Express, den Verbotenen Wald, die Winkelgasse, das Gleis 9 3/4 und einige mehr. Unsere Highlights: In den Zug Hogwarts Express kann man hineingehen, durch den Verbotenen Wald hindurchgehen.

Interessant fanden wir auch das Butterbier, auch wenn es nicht jedem Besucher schmeckt

Viele original Kleidungsstücke aus dem Harry-Potter-Spielfilmen sind ebenfalls ein Highlight.

Geld / Währung / Kreditkarten: Man kann im Warner Bros. Studio nicht mit Euro bezahlen (Shops, Essen, Trinken usw.). Akzeptiert werden nur Pfund als Bargeld oder Kreditkarten wie Visa, Master Card und America Express. Unseres Wissens gibt es im Eingangsbereich einen Geldautomaten (ATM).

Shopping: Absolut geil, wir können es nicht anders sagen, sind die vielen Harry-Potter-Souvenirs, die man in den Geschäften in dem Warner Bros. Studio kaufen kann. Viele Besucher schauen allerdings nur, die Preise sind zum Teil recht hoch. Beliebt unter den Shop-Besuchern sind zum Beispiel Zauberstäbe. Auch unterwegs, während der Tour, gibt es einige Shops zum jeweiligen Thema wie den „The Forbidden Forest Shop“ oder den „The Railway Shop“. Das Kaufen von Harry-Potter-Souvenirs im Warner Bros Studio ist bei echten Harry-Potter-Fans sehr beliebt. Natürlich gibts auch Schals, T-Shirts, Pullis, Caps, Jacken usw.

Garderobe: Es gibt beim Eingang der Tour durch das Filmstudio von Harry Potter eine Garderobe für Jacken, Rucksäcke, Taschen usw. (kostenlos)

Kinder / Baby: Kinder sind natürlich in dem Harry Potter Studio gerne willkommen. Es gibt auch Wickeltische usw.

WIFI / WLAN: Auch das gibt es kostenlos in den Besucher.Hallen des Film-Studios bei London.

Cafes / Restaurants: Sowohl in der Lobby, als auch in der Ausstellung vorhanden. Es gibt alles mögliche wie Burger, Sandwiches, sowie größere Gerichte. Auch gesundes Essen und Salate werden angeboten. Wir hatten Nudeln (Rigatoni) mit Gemüse für etwa 7 Pfund (Stand Januar 2019).

Man sieht nach dem Besuch die HP-Filme aus ganzen anderen Augen. Wir haben zu Hause gleich nochmal einige Harry-Potter-Filme angeschaut und haben das erlebte in den Studios mit den Spielfilmen verglichen.

>>>>>   Link mit Übersicht über Harry-Potter-Touren in London

Mitnehmen: Es ist eine gute Idee eine Flasche Wasser und einen Snack auf die Bus-Tour mitzunehmen. Für deutsche Verhältnisse ist nach unserem Eindruck alles eher teuer.

Besuchsdauer Harry-Potter London: Die ganze Harry-Potter-Ausstellung ist ziemlich umfangreich. In 3-4 Stunden hat man das Wichtigste gesehen. Die Zeit vergeht wie im Flug.

Dauer einer Tour von London: Unsere Tour hat etwa 7 Stunden gedauert. Es ist also ein voller Tagesausflug. Dabei saßen wir etwa 3 Stunden im Bus und waren ungefähr 4 Stunden vor Ort in den Filmstudios von Warner Bros. (Entfernung von London Stadtmitte knapp 40 Kilometer).

Fazit: Hat sich mehr als gelohnt, es war der Höhepunkt des London-Trips. Es ist nicht eine große Sache, sondern die vielen tollen Kleinigkeiten, die den Besuch der Warner Bros Studios zu einem unvergesslichen Erlebnis machen.

Name der Tour: Oft wird die Tour auf Englisch etwa so bezeichnet: „Warner Bros. Studio Tour London“ oder „The Making of Harry Potter“. Den ersten Namen muss man kaum übersetzen, die andere Bezeichnung bedeutet etwa: „Das Enstehen von Harry Potter“, gemeint sind die Filme. Der Begriff Warner Bros. liest man manchmal auch nur WB, also WB Studio Tour o.ä.

Beliebtheit der Tour: Das Warner Bros. Filmstudio ist eines der beliebten Ausflugsziele von London. Sehr viele Touristen buchen auch Ausflüge nach Stonehenge.

Noch kein Hotel in London ?

Es gibt viele tausend Hotels in London. Die beste Übersicht gibt es nach unserer Meinung im Jahr 2019 bei Booking.com. Hier können Sie die Unterkünfte nach dem Preis sortieren oder nur Unterkünfte in einem bestimmten Stadtteil anzeigen lassen. Die Hotels lassen sich auf Booking.com schnell und einfach buchen, es gibt auch viele Ferienwohnungen und preiswerte Herbergen.

Weitere Ausflüge und Stadtrundgänge in London rund um Harry Potter

Noch viel mehr Touren, auch von anderen Städten wie Manchester, sowie Stadtrundgänge zum Thema Harry Potter in London finden Sie auf dem Link unten.

Auf dem Link unten gibt es übrigens auch längere Touren, die eine Fahrt zum Warner Bros. Studios mit einem Ausflug nach Oxford verbinden (beides ist nordwestlich von London).

>>>>>   Link mit Übersicht über Harry-Potter-Touren in London

Wichtig & Neu: Oyster Card vorher kaufen (Nahverkehr London)

Kaum noch jemand benutzt in London extrem teure Einzelfahrscheine (ab 4,90 Pfund), die auch schwer zu bekommen sind. Fast alle, auch Touristen, haben eine Oyster Card. Es ist eine Plastikkarte für den Nahverkehr. Die Oyster Card muss man sich in London nach der Ankunft für 5 Pfund kaufen und danach aufladen. Viel besser ist es die Karte bereits inkl. einem Anfangsguthaben vorher im Internet zu kaufen. Das Benutzen der Oyster Card ist extrem einfach. Man muss sie nur beim Einsteigen und Aussteigen an ein Gerät halten.

Alle weiteren Infos und Bestellung der Oyster Card: HIER KLICKEN

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.