Orientierung in London - Das Zentrum, die Themse, die Sehenswürdigkeiten, Inner London und Outer London

  Orientierung in London








Wer zum ersten Mal in einer Großstadt ist, hat oft ein Orientierungsproblem. Folgende kurze Infos sind dazu gedacht Touristen eine erste Hilfe zu geben, sich in London schneller zurechtzufinden.

Stadtplan von London

Wer als Touriste in London viel anschauen möchte, braucht unbedingt einen guten Stadtplan um die Sehenswürdogkeiten zu finden. Wer sich gut mit dem Handy (Smartphone) auskennt, kann sich zum Beispiel die Google Maps von London downloaden. Sehr viele Menschen bevorzugen nach wie vor eine Landkarte aus Papier. Unsere Empfehlung ist der aktuelle Plan von freytag & berndt für unter 5 Euro : Hier gibt´s den Stadtplan (Amazon)

Auch sollte man sich einen Reiseführer mit Beschreibung der wichtigsten Sehenswürdigkeiten vor der London-Reise besorgen. Wir sind der Meinung, dass dieser Reiseführer über London sehr gut ist.

Wo ist das Zentrum der Stadt ?

Wo das Zentrum von London genau? Es ist nicht ganz unumstritten. Es gibt einen sogenannten Centre Point. Dies ist das offizielle Zentrum der Stadt London. Auf diesem Punkt steht ein Hochhaus. Auf dem Wolkenkratzer, der wegen seiner Höhe zum Teil auch aus größerer Entfernung zu sehen ist, steht in großen Buchstaben "Centre Point". Der Centre Point befindet sich etwa 1,5 km nördlich der Themse. Die nächste U-Bahn-Station ist Tottenham Court Road, keine 100 Meter vom Centre Point entfernt.

Das offizielle Zentrum ist jedoch nicht für alle Londoner und Touristen das gefühlte Zentrum der Stadt. Für viele ist der wahre Zentrumspunkt von London der Picadilly Circus, ein Platz etwa 1000 Meter süd-westlich vom Centre Point. Der Piccadilly Circus ist etwa 800 Meter von dem Fluss Themse entfernt. Andere meinen, das Zentrum Londons sei die Oxford Road, die Haupteinkaufsstraße der Stadt. Diese Straße ist nur wenige Hundert Meter westlich des Centre Point.

Wo sind die großen Sehenswürdigkeiten in London ?

Die meisten Sehenswürdigkeiten von London sind in einem Rechteck nördlich der Themse. Es ist etwa 5 km (von Ost nach West) lang  und 2 km hoch (von Süd nach Nord). Begrenzungspunkte: Im Westen etwa der Hyde Park, im Osten die Tower Bridge, im Süden die Themse und im Norden der Centre Point. Einige neuere wichtige Sehenswürdigkeiten sind auch südlich der Themse, dann aber meist direkt am Ufer. Dies sind z.B. das Tate Modern Museum oder das Riesenrad London.

Die Fluss Themse als Orientierungspunkt

Im direkten Zentrum fließt die Themse von West nach Ost. Der Fluss teilt die Stadt in zwei Teile und ist ein sehr wichtigste Orientierungspunkt. Es gibt viele Brücken über die Themse. Alle können von Fußgängern benutzt werden. Die Themse ist somit für die Besucher von London kein Hindernis.

Kann ich London zu Fuß anschauen oder brauche ich die U-Bahn ?

Das hängt natürlich davon ab, wie gut man zu Fuß ist und wie lange man Zeit hat. Wenn man den Besuch des Zentrums von London in 2-3 Tage einteilt, braucht man nicht unbedingt die U-Bahn. Die Füße werden aber am Abend weh tun. Es bietet sich an die Innenstadt in Ost und West einzuteilen. Die östliche Hauptsehenswürdigkeit ist das Harrods Kaufhaus, die westlichste wohl die Tower Bridge. Für alles zu Fuß ist ein Tag auf alle Fälle zu wenig. 3 Tage sind ideal. Wer Museen anschauen will, sollte dafür aber extra Tage einplanen.

Unbedingt ein U-Bahn-Ticket braucht man aber für die Sehenswürdigkeiten außerhalb des Zentrums. Dies sind zum Beispiel der Campton Market, Greenwich, die Docklands oder auch das weltberühmte Wachsfigurenkabinett.

Was ist Inner London und Outer London ?

Diese beiden Begriffe hört man in London oft. Es ist die prinzipielle Einteilung von London in zwei Teile.

Inner London sind die 12 Boroughs (Stadtbezirke) im inneren Bereich Londons. Alleine Vorsicht: Inner London ist riesig. Man kann durchaus 15 km und mehr unterwegs sein und sich immer noch in Inner London befinden! Inner London hat etwa 3 Millionen Einwohner und 320 km². Fast alle Sehenswürdigkeiten sind in Inner London.

Outer London: Das sind die restlichen etwa 20 Boroughs von London, außerhalb des Zentrum. Outer London hat etwa 40-50 km Durchmesser, eine Fläche von 1250 km² und 5 Millionen Einwohner.

 

Neben London ist Stonehendge eines der beliebsten Reiseziele in Südengland.

 

London Reiseinfo

Anreise nach London
Flughafen Heathrow
Flughafen Gatwick
Orientierung in London
Geschichte von London
Übernachten in London
Günstige Hotels in London
Hotels und Pensionen
Restaurants in London
Fast-Food in London
Preise London
Geld London
Klima London
Reisezeit London
Öffentliche Verkehrsmittel
U-Bahn London
Sehenswürdigkeiten
Bank von England
Big Ben
British Museum
Buckingham Palace
Camden Market
Chinatown London
City of London
Docklands London
Downing Street
Fleet Street
Greenwich
 
Unser Buch:
 
Hyde Park
Kaufhäuser London
Leadenhall Market
London Eye
London Zoo
Madame Tussauds
National-Galerie
O2-Arena
Piccadilly Circus
Speakers Corner
St Pauls Cathedral
Tate Modern
Themse
Tower of London
Tower Bridge
Trafalgar Square
Transport Museum
Weihnachtsmarkt
Westminster Abbey
 
Datenschutz
Impressum