Die britische National-Galerie in London (National Gallery)

National-Galerie (National Gallery)


Die britische National-Galerie (engl. National Gallery) ist eines der wichtigsten Kunstmuseen der Welt. Es befindet sich sehr zentral in London am nördlichen Trafalgar Square. In der National-Galerie in London werden ausschließlich Werke aus dem 13.-19.Jahrhundert ausgestellt. Darunter sind viele weltberühmte Bilder. Praktisch alle wichtigen Maler sind mit mehreren bedeutenden Werken vertreten. Höhepunkte sind vor allem Gemälde von holländischen, flämischen, französischen, italienischen, britischen, spanischen und auch deutschen Künstlern. Insgesamt sind weit mehr als 2000 Werke vorhanden. Die Galerie ist eine der beliebtesten Sehenswürdigkeiten in London. Im Sommer und am Wochenende muss man bei einigen Gemälden anstehen. Die Popularität hat einen weiteren Grund: Es ist eines der ganz wenigen bedeutenden Kunstmuseen auf der Welt, das keinen Eintritt kostet!

Die Orientierung in der National-Galerie ist nicht allzu schwer. Man kommt nach dem Eingang in eine große Halle, die das gesamte Gebäude in vier Flügel (engl. wings) aufteilt. Will man in 13. Jahrhundert anfangen geht man zuerst in den Sainsbury Wing (Werke bis etwa 1500). Danach folgt der West-Flügel (West-Wing) der National Gallery mit Werken aus dem 16.Jahrhundert. Im North Wing sind die Gemälde aus dem 17. Jahrhundert und in dem wohl wichtigsten Flügel mit dem Namen East Wing Bilder aus der Zeit zwischen 1700 und 1900.

Das 20. Jahrhundert hat ein eigenes Museum von absoluter Weltspitze - das Tate Modern südlich der Themse.

Stadt-Land-Fluss

Beispiele wichtiger Gemälde in der National-Galerie in London

Leonardo da Vinci: "Jungfrau mit Kind"

Jan van Eyck: "Arnolfini-Hochzeit"

Rubens: "Frieden und Krieg", "Raub der Sabinerinnen", "Samson und Delilah"

Rembrandt: "Das Gastmahl des Belsazar"

Van Gogh: "Sonnenblumen", "Vincents Stuhl mit Pfeife", "Kornfeld mit Zypressen"

Monet: "Badende bei La Grenouilere"

Sandro Botticelli: "Venus und Mars"

Diego Velazquez: "Venus vor dem Spiegel"

Natürlich ist ein Museum wie die britische National-Galerie mit fast 2500 Gemälden recht unübersichtlich. Es lohnt sich daher sich einen Audio-Guide am Eingang auszuleihen.

Eintrittspreise National-Galerie London: Der Eintritt in die National Gallery ist umsonst! Spenden werden natürlich gerne genommen.

Öffnungszeiten National-Galerie London: Täglich 10-18 Uhr, Freitag sogar bis 21 Uhr

Anfahrt National-Galerie London: Die National Gallery liegt sehr zentral in London am Trafalgar Square. Eine Anfahrt mit dem Auto ist wegen der kaum vorhandenen Parkmöglichkeiten und der Londoner Innenstadt-Maut nicht empfehlenswert. U-Bahn-Stationen in weniger als 500 Meter Entfernung sind: Leicester Square, Charing Cross, Piccadilly Circus


Öffnungszeiten einiger Sehenswürdigkeiten:

Camden Market Öffnungszeiten
Tate Modern Öffnungszeiten
British Museum Öffnungszeiten
Öffnungszeiten Tower of London
Madame Tussauds Öffnungszeiten
Westminster Abbey Öffnungszeiten
Öffnungszeiten London Zoo
 

 

 

London Reiseinfo

Anreise nach London
Flughafen Heathrow
Flughafen Gatwick
Orientierung in London
Geschichte von London
Übernachten in London
Günstige Hotels in London

Hotels und Pensionen
Restaurants in London
Fast-Food in London
Preise London
Geld London
Klima London
Reisezeit London
Öffentliche Verkehrsmittel
U-Bahn London
Sehenswürdigkeiten
Bank von England
Big Ben
British Museum
Buckingham Palace
Camden Market
Chinatown London
City of London
Docklands London
Downing Street
Fleet Street
Greenwich
 
 
Hyde Park
Kaufhäuser London
Leadenhall Market
London Eye
London Zoo
Madame Tussauds
National-Galerie
O2-Arena
Piccadilly Circus
Speakers Corner
St Pauls Cathedral
Tate Modern
Themse
Tower of London
Tower Bridge
Trafalgar Square
Transport Museum
Weihnachtsmarkt
Westminster Abbey