St Pauls Cathedral in London. Infos für Besucher wie Eintrittspreise, Öffnungszeiten und Tickets im Internet und an der Kasse.

St Pauls Cathedral








Dieser Artikel informiert Touristen über die weltbekannte Kirche in London inklusive Eintrittspreise, Öffnungszeiten und so weiter.

Die St Pauls Cathedral (Kathedrale) ist neben dem Westminster Abbey eine der beide wichtigsten Kirchen von London. Saint Pauls steht in der City of London unweit der Themse, der Millenium Brücke und dem Bank- und Finanzviertel von London.

Geschichte der Kirche: An der Stelle stand schon im frühen Mittelalter eine Kirche. Mehrere Bauten fielen jedoch Bränden zum Opfer. 1666 zerstörte ein großes Feuer die halbe Stadt London (The great Fire of London). Dem Brand fiel auch die Kirche zum Opfer. Nach einigen Jahren Bauzeit wurde der heutige Bau der St Pauls Cathedral 1708 vollendet. Die Kirche war immer wieder Schauplatz großer Hochzeiten. Die bekannteste Hochzeit in den letzten Jahrzehnten in der St Pauls Cathedral ist wohl die zwischen Lady Diana und Prince Charles im Jahre 1981.

Aufgang zur Kuppel: Unter Touristen ist der Aufstieg zu der über 100 Meter hohen Kuppel der St Pauls Cathedral sehr beliebt. Auf den 600 Stufen kommen weniger sportliche Besucher ins Schnaufen. Interessant ist die Whispering Gallery (Flüstergallerie). Der Raum hat eine so gute Akustik, dass auch geflüsterte Worte überall zu hören sind.

Infos für Besucher

Eintrittspreis St Pauls Cathedral (Stand Anfang 2017): Der Eintritt in die St Pauls Cathedral kostet an der Kasse 18 Pfund für Erwachsenes oder acht britische Pfund für Kinder. Zumindest gibt's ein Familienticket für 44 Pfund. Im Preis ist auch die Kuppelbesteigung enthalten. Auch die vielen Führungen sind im Preis inbegriffen.

Eintrittskarte für die Kathedrale sollte man im Voraus kaufen: Bei vielen großen Sehenswürdigkeiten in London bilden sich vor dem Eingang zu gewissen Uhrzeiten lange Warteschlangen. Es gibt aber eine Lösung nicht stundenlang warten zu müssen. Man erwirbt die Eintrittskarte vorher im Internet. Zudem sie manche Tickets online sogar billiger. Auf dieser deutschsprachigen Webseite besteht die einfache Möglichkeit die Eintrittskarte vorher im Internet zu kaufen ».

Öffnungszeiten St Pauls Cathedral im Jahr 2017: Täglich außer Sonntag von 8 Uhr bis 16:30 (Einlass bis 16 Uhr). Man sollte mindestens 2 Stunden einplanen. Sonntag ist die Kirche wegen Gottesdiensten geschlossen. Aus Sicherheitsgründen darf man in die Kirche keine große Taschen und Rucksäcke mitbringen. Kleinere Tschen werden durchsucht.

Anfahrt St Pauls Cathedral: "St. Paul's" heißt die nur wenige Meter entfernte U-Bahn-Station. Auch die Tube-Stationen "Bank", "Blackfriars" und "Mansion House" sind nur wenige Minuten zu Fuß entfernt.

Spannende Sehenswürdigkeiten in der Nähe: Das Finanzviertel City of London, der Leadenhall Market und das Museum Tate Modern sind in wenigen Minuten zu Fuß erreichbar.


Hier finden Sie unseren Reiseführer über Venedig.

Geographische Rekorde innerhalb von Europa: Europa Größte Insel - Europa Höchste Berg  - Längste Fluss in Europa  - Europa Größte Stadt - Europa: Größte See - Europa Größte Land

 

London Reiseinfo

Anreise nach London
Flughafen Heathrow
Flughafen Gatwick
Orientierung in London
Geschichte von London
Übernachten in London
Günstige Hotels in London
Hotels und Pensionen
Restaurants in London
Fast-Food in London
Preise London
Geld London
Klima London
Reisezeit London
Öffentliche Verkehrsmittel
U-Bahn London
Sehenswürdigkeiten
Bank von England
Big Ben
British Museum
Buckingham Palace
Camden Market
Chinatown London
City of London
Docklands London
Downing Street
Fleet Street
Greenwich
 
Unser Buch:
 
Hyde Park
Kaufhäuser London
Leadenhall Market
London Eye
London Zoo
Madame Tussauds
National-Galerie
O2-Arena
Piccadilly Circus
Speakers Corner
St Pauls Cathedral
Tate Modern
Themse
Tower of London
Tower Bridge
Trafalgar Square
Transport Museum
Weihnachtsmarkt
Westminster Abbey
 
Datenschutz
Impressum